Direkt zum Hauptinhalt springen

Organe der Stiftung

Die Organe der Stiftung sind der Vorstand und der Stiftungsrat.

Der Vorstand besteht aus mindestens zwei Mitgliedern. Zusätzlich gehört der Vorstand des DEUTSCHEN VEREINS dem Vorstand mit beratender Stimme an.
Als erster Vorstand wurden bestellt:

Aufgaben des Vorstandes

Der Vorstand hat im Rahmen des Stiftungsgesetzes und der Aufgaben der Stiftungssatzung die Mittel so zu verwalten, dass eine Verwirklichung des Stiftungszwecks auf die Dauer nachhaltig gewährleistet wird.

Seine Aufgaben sind insbesondere:

  • die Verwaltung des Stiftungsvermögens,
  • die Entscheidung über die Verwendung der Stiftungsmittel,
  • die Aufstellung eines Wirtschaftsplans, der Jahresabrechnung und des Berichts über die Erfüllung des Stiftungszwecks,
  • die Koordination der Sitzungen des Stiftungsrates

Karl Janssen

(Vorsitzender des Vorstands)

Stadtdirektor a.D.
Greta Bünichmann Straße 38, 48155 Münster
Tel.: +49 (0) 251 37409288
Fax: +49 (0) 251 136103
Mitglied (Gaststatus) des Präsidiums des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

E-Mail: janssen@stiftung-deutscher-verein.de

 
Karl Janssen

Werner Hesse

(stv. Vorsitzender des Vorstands)

Geschäftsführer
Der Paritätische - Gesamtverband e.V. - 
Oranienburger Straße 13-14, 10178 Berlin
Vizepräsident des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

 
Werner Hesse

Michael Löher

(beratendes Mitglied)

Vorstand des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V., Michaelkirchstr. 17/18, 10179 Berlin

 
Michael Löher

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat besteht aus bis zu zehn Mitgliedern. Mitglieder kraft Amtes sind der oder die Präsident/in des DEUTSCHEN VEREINS und die oder der Vorsitzende des Vereins zur Förderung der öffentlichen und privaten Fürsorge e.V. Von den übrigen Mitgliedern werden 3/4 vom Präsidium des DEUTSCHEN VEREINS sowie 1/4 vom Vorstand des Vereins zur Förderung der öffentlichen und privaten Fürsorge e.V. benannt.

Aufgaben des Stiftungsrates

Der Stiftungsrat berät, unterstützt und überwacht den Vorstand im Rahmen des Stiftungsgesetzes und der Stiftungssatzung, um die Stiftungszwecke zu erfüllen.
Seine Aufgaben sind insbesondere:

  • Genehmigung des Wirtschaftsplanes, der Jahresrechnung und des Tätigkeitsberichtes,
  • Entlastung des Vorstandes,
  • Bestellung von Mitgliedern des Vorstandes.

Als Stiftungsrat wurden bestellt:

Wilhelm Schmidt

(Vorsitzender des Stiftungsrates)

Vorsitzender des Präsidiums
Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V. 
Blücherstraße 62/63, 10961 Berlin

 
Foto von Wilhelm Schmidt

Johannes Fuchs

(stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrates)

Landrat a.D. 
Präsident des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

 
Foto von Johannes Fuchs

Uwe Lübking

Beigeordneter
Deutscher Städte- und Gemeindebund
Marienstraße 6, 12207 Berlin
Vizepräsident des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

 
Foto von Uwe Lübking

Achim Meyer auf der Heyde

Generalsekretär 
Deutsches Studentenwerk 
Monbijouplatz 11, 10178 Berlin
Mitglied des Präsidiums des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Wolfgang Stadler

Vorstandsvorsitzender
Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V.
Blücherstr. 62/63, 10961 Berlin
Mitglied des Präsidiums des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

 
Foto von Wolfgang Stadler

Dr. Irene Vorholz

Beigeordnete
Deutscher Landkreistag
Ulrich-von-Hassell-Haus, Lennéstraße 11, 10785 Berlin
Mitglied des Präsidiums des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Prof. Hans-Robert Walbröl

Geschäftsführer
B & W GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft
Brienner Straße 5, 80333 München

 
Foto von Prof. Hans-Robert Walbröl

Katrin Weinlein

Bereichsleiterin Dienstleistungen
DRK-Generalsekretariat
Carstennstraße 58, 12205 Berlin

 
Foto von Katrin Weinlein

Thomas Walter

Stadtrat a.D.
Rüdigerweg 8, 30455 Hannover

Geschäftsführung

Johannes Assmann M.A. 

(Geschäftsführung)

Gäßnerweg 71, 12103 Berlin

Zum Seitenanfang